Eine freie Trauung im Schmiedelandhaus

Eine freie Trauung im Schmiedelandhaus

Sandra und Tobias – eine freie Trauung im Schmiedelandhaus

Eine freie Trauung im Schmiedelandhaus in Greifendorf. Genauso wollten sich Sandra und Tobias am 03.August ihr Ja- Wort geben.

37  Grad

Diesen Rekordwert zeigte das Thermometer an diesem heißen Freitagnachmittag an. Eigentlich viel zu warm zum heiraten. Glücklicherweise fand die Trauung im wunderschönen Garten des Schmiedelandhauses statt. Die meisten Brautpaare nutzen für ihre Trauung den Pavillon oder das Holzrondell . Sandra und Tobias wollten jedoch direkt auf der Wiese unter einem Apfelbaum heiraten.

In weiser Vorrausicht hatte sich der Bräutigam von vorherein gegen ein Jackett entschieden. Trotz luftiger Kleidung war die gesamte Hochzeitsgesellschaft, inklusive Fotografen, schon vor Eintreffen der Braut total durchgeschwitzt.

Gegen 14 Uhr traf Sandra dann ein und wurde schon sehnsüchtig von Töchterchen Ida erwartet.
Traurednerin war mal wieder Frau Schramm. Sie begeisterte alle mit einer wundervollen und sehr persönlichen Rede. Der Garten der Schmiede ist wirklich wunderbar für eine freie Trauung im Grünen geeignet. Wir sind immer wieder gerne hier.

      

Im Anschluss an die Trauung folgten der Sektempfang und das Kaffetrinken. Dazu war eine Tafel direkt unter den Apfelbäumen eingedeckt. Ein alter Holzwagen diente als Stellfläche für das Kuchen- und Snackbuffet . Die Hochzeitstorte war optisch der absolute Hammer. Die Beeren Dekoration und die tollen Farben der Torte passten perfekt zur Vintage – Gartenhochzeit. Gekostet haben wir sie aufgrund der Hitze aber nicht.

     

Als kleine Überraschung hatten die beiden von Sandras Eltern einen Oldtimer für die Paarfotos und für eine gemeinsame Ausfahrt bekommen.

Für die Brautpaarbilder fuhren wir dann zu einem Feldweg unweit der Schmiede. Diese schöne Kulisse haben wir schon öfter für ein Shooting genutzt.
Glücklicherweise wehte hier ein angenehmer Wind, sodass wir im Schatten eines Baumes tolle Bilder schießen konnten.

     

Zurück in der Schmiede gab es noch das Schauschmieden und es wurden alle anwesenden Gäste von uns fotografiert. Gegen 19 Uhr verabschiedeten wir uns dann von den beiden und freuten uns auf eine kalte Dusche zuhause.

Weitere Fotos dieser Gartenhochzeit könnt ihr demnächst in unserer Bildergalerie bestaunen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben